Google Expanded Text Ads

Nach dem Wegfall der Anzeigen auf der rechten Seite der Suchergebnisse im Februar diesen Jahres überrascht uns Google nun mit einer weiteren großen Änderung: Den Expanded Text Ads. Ab sofort ändert sich das Layout der Google-Anzeigen - und das zum ersten Mal seit 15 Jahren.

Googles Änderungen - stets mit Spannung erwartet

Wann immer Google eine Änderung ankündigt - ob wie in diesem Fall bei den Werbeanzeigen oder auch im Algorithmus oder Ähnliches - wird dies von Online-Marketern mit Spannung erwartet. Schließlich ergeben sich daraus oftmals weitreichende Konsequenzen für die eigene Tätigkeit. Und so ist es auch diesmal, denn das komplett neue Layout der Werbeanzeigen will geschickt umgesetzt werden.

Die neuen Google-Werbeanzeigen

Das neue Layout der Google-Anzeigen sieht folgendermaßen aus:

  • Zwei Headlines à 30 Zeichen: Ab sofort können Werber zwei Headlines in ihren Anzeigen verwenden. Diese können jeweils bis zu 30 Zeichen lang sein. Dies bietet einige Vorteile, so besteht die Möglichkeit, sowohl inhaltlich auf die Suchanfrage einzugehen, als auch beispielsweise einen Marken-Slogan in der ersten Heading anzubringen.
  • Eine Description à 80 Zeichen: Zwei Titel, aber nur eine Description Zeile - diese jedoch wird verlängert, sodass 80 Zeichen zur Verfügung stehen. Genug Platz für weitere Erklärungen und vor allem Calls-to-Action!
  • Neue Display-URL-Struktur: Auch bei der Display-URL gibt es eine Änderung. Die Struktur setzt sich nun aus zwei separaten Feldern zusammen. Diese zwei Path-Felder haben jeweils 15 Zeichen und geben Über- und Unterkategorien vor.

Diese Vorteile ergeben sich für Werber

Werbetreibende können nun wertvolle Zusatz-Informationen in ihre Anzeigen packen. Insbesondere die zweite Headline ermöglicht es, gleich zwei relevante Informationen in den Fokus zu stellen. Insgesamt bringt diese Neuerung eindeutig Handlungsbedarf mit sich, aber auch einige Chancen für eine effiziente Gestaltung der Google-Werbeanzeigen.

Google Plus
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}